Verhalten der Bienen

Karl von Frisch erhielt im Jahre 1973 den Nobelpreis für seine Forschung des Verhaltens und der Kommunikation der Bienen. Die Biene geht, nach dem sie einen neuen Garten oder eine neue Blume gefunden hat, zurück zu ihrem Stamm und berichtet den anderen, mithilfe des sogenannten Bienentanzes, die exakte Richtung und Lage, um dorthin zu gelangen, woher sie gekommen ist.

 

Im Quran (Gottes Worte) wurde vor 1400 Jahre über das Verhalten der Bienen folgendes erwähnt. ALLAH sagte:

 

„Dein HERR ließ der Biene instinktiv zuteil werden: ‚Unterhalte Behausungen in Bergen, auf Bäumen und in manchen von dem, was sie errichten. Dann ernähre dich von allen Früchten und verkehre auf den Wegen deines HERRN in Ergebenheit.‘ Aus ihren Bäuchen kommt ein Trank, der unterschiedlich farbig ist, in ihm ist Heilung für die Menschen. Darin ist sicher ein Zeichen für Leute, die nachdenken. „

(Der edle Qur’an 16:68-69)

 

(ALLAH weiß es am besten)

Bildquelle: [http://www.kostenlosefotos.net]