Monsterwellen

Bis Mitte der 90er-Jahre zweifelten viele Experten an der Existenz von Monsterwellen , die Schiffe verschlingen können. Heutzutage sind zahllose Fälle durch Messbojen, Kameras an Offshore-Plattformen oder Aufnahmen von Satelliten belegt. Dass Wellen von 30 Metern oder sogar noch mehr auftreten, können Forscher mittlerweile auch in Versuchen in Seegangsbecken nachweisen.

Innerhalb von 20 Jahren habe schwerer Seegang mehr als 200 Superfrachter sinken lassen, schrieb Wolfgang Rosenthal vom GKSS-Forschungszentrum Geesthacht in einem Bericht über das europäische Projekt “Maxwave”, das Extremwellen.

Monsterwellen entstehen dann, wenn Wellenfelder, Dünungen und Meeresströmungen aus verschiedenen Richtungen aufeinandertreffen. Auch wenn ein Sturm auf eine entgegengesetzte Meeresströmung trifft, können sich Wellen von dramatischer Höhe und Steilheit entwickeln. Dann stauen sich vorne Wellen gegen die Strömung auf, während der von hinten treibende Wind weitere Wassermassen nachschiebt.

 

Im Koran (Gottes Worte) wurde vor 1400 Jahre über der Existenz von plötzlich auftretenden Riesenwellen bzw. Monsterwellen folgendes erwähnt. ALLAH sagte:

 

ER ist DERJENIGE, DER euch auf dem Lande und auf dem Meer bewegt! Dann, als ihr auf dem Schiff wart, und dieses die Reisenden durch günstigen Wind fortbewegte und sie sich darüber freuten, kam ihm mit einem Mal ein Sturmwind entgegen; auch Sturmwellen kamen ihm aus jeder Richtung entgegen und sie dachten, dass sie keinen Ausweg mehr haben, (da) richteten sie Bittgebete an ALLAAH in aufrichtiger Anbetung IHM gegenüber: ‚Würdest DU uns daraus erretten, gewiss würden wir dann von den Dankbaren sein!‘

(Der Edle Qur’an 10:22) Amir Zaidan

 

Hast du etwa nicht gesehen, dass die Schiffe auf dem Meer mit ALLAAHs Gabe fahren, damit ER euch von SEINEN Zeichen zeigt. Darin sind gewiss Zeichen für jeden dankbaren sich äußerst in Geduld Übenden.(31) Wenn Wogen wie Schattenwerfende sie umhüllen, richten sie Bittgebete an ALLAAH in aufrichtiger Anbetung IHM gegenüber. Doch nachdem ER sie ans Land errettet hatte, waren manche von ihnen gemäßigt. ALLAAHs Zeichen leugnet jedoch niemand außer jedem äußerst leugnenden Hinterhältigen. (32)

(Der Edle Qur’an 31: 31-32) Amir Zaidan

 

(ALLAH weiß es am besten)

Bildquelle: [http://www.military.com/video/]