Feuertornado

Spektakuläre Wetterphänomene wie ein Feuertornado sind selten und oft nur mit viel Glück zu beobachten. Feuertornados auch sogenannte Feuerwirbel wurden im Jahre 1871 in Chicago (USA) beobachtet. Sie können in den verschiedensten Größen vorkommen. Meist haben sie einen Durchmesser von einem Meter. In anderen Fällen können sie aber auch bis zu drei Kilometer gross werden. Manche Feuertornados verharren an Ort und Stelle. Andere wandern brennend durch die Landschaft und erreichen dabei Geschwindigkeiten von bis zu 60 Metern in der Sekunde. Ähnlich wie ein Tornado können grössere Feuertornados Bäume und selbst kleine Häuser an sich reissen und durch die Luft wirbeln.

 

Im Koran (Gottes Worte) wurde vor 1400 Jahre über die Tornados bzw. Sturm aus Feuer, folgendes erwähnt. ALLAH sagte:

 

Wünscht sich einer von euch etwa, dass ihm ein Garten‎ mit Dattelpalmen und Rebstöcken gehört, der von Flüssen durchflossen ist und darin er über Früchte aller Art verfügt – und ihn das Greisenalter erreichte, während er schwache Kleinkinder hat – dann traf diesen ein Sturm, in dem Feuer ist, der ihn dann verbrannte?(!) Solcherart verdeutlicht ALLAAH euch die Zeichen, damit ihr nachdenkt.

(Der Edle Qur’an 2:266) Amir Zaidan

(ALLAH weiß es am besten)

Bildquelle: [http://www.andi.my.id/2014/04]