Anzahl der Gelenke im menschlichen Körper

Erst durch die moderne Anatomie und der Gewebewissenschaft wurde festgestellt, dass der menschliche Körper aus 360 Gelenken besteht. Diese Erkenntniss ist für viele Menschen eine erstaunlich hohe Anzahl, da die bekanntesten Gelenke lediglich auf eine Zahl von sechs Gelenke pro Körperseite, also auf zwölf Gelenke datiert sind (Schulter-, Ellenbogen-, Hand-, Hüft-, Knie- und Fußgelenk).

Die weitaus zahlreicheren Gelenke an Schädel, Wirbelsäule, den Händen und Füßen sind dem Menschen aber häufig nicht bewusst. Gerade die Gelenke am Rumpf werden nicht bewusst bewegt und sind nicht so offen sichtbar. Dennoch sind sie essentiell für die Beweglichkeit und Flexibilität des menschlichen Körpers.

Der menschliche Körper besteht also aus:

1. Zahl der Schädelgelenke beträgt 86
2. Zahl der Kehlkopfgelenke beträgt 6
3. Zahl der Brustkorbgelenke (Thoraxgelenke) beträgt 66
4. Zahl der Becken- und Wirbelsäulegelenke beträgt 76
5. Zahl der Obenspitzegelenke 23 x2 = 64
6. Zahl der Untenspitzengelenke 31 x 2 = 62

Also die Gesamtzahl der Gelenke im menschlichen Körper beträgt:  360

 

Diese Entdeckung wurde vor 1400 Jahren in mehreren Überlieferungen vom Propheten Mohammed (s.a.w.) berichtet. Er sagte (s.a.w.):

 

Jedes von Adams Kinder hat in seinem Körper dreihundertundsechzig (360) Gelenke. Wer vor der Hölle beschützt werden will, preist Allah lob, dankt Allah, bittet Allah um seine Verzeihung, entfernt einen Stein, einen Dorn oder einen Knochen aus dem Weg der Menschen, befiehlt (die Leute) mit Wohltätigkeit und warnt (die Leute) vor Abscheulichkeit. Auf die Zahl dieser Gelenke.

(Hadith: Muslim)

 

In dem Körper des Menschen gibt es dreihundertundsechzig (360) Gelenke. Der Mensch soll für jedes Gelenk ein Almosen geben. Die Leute fragten: Oh, Gesandter Allahs! Wer kann das denn machen? Er antwortete: Man (nimmt die Belohnung für die Almosen sogar) wenn man Schleim begräbt oder Steine aus dem Weg der Menschen entfernt. Konnte man das auch nicht machen. Dann genügt einem, zwei Raakats (Gebetseinheiten) Vormittag zu verrichtet.

(Hadith: Musnad Al- Imam Ahmad)

 

(Allah weiß es am besten)

Bildquelle: [http://www.sheffordosteo.com/]